18 Monate Praxiserfahrungen: IPC mit Gestensteuerung hinter Panzerglas

Als Technologieführer bei mobilen Industrie-Computern Intel stellte die SOREDI Touch Systems GmbH bereits vor zwei Jahren Industrie-Computer mit Multitouch-Gestensteuerung vor. Besonderheit: Das kapazitive Touchpanel liegt sicher geschützt hinter vier Millimeter starkem Panzerglas – ideale cheap jerseys wholesale NFL jerseys Ergänzung des nach IP65 staub- und wasserdicht gekapselten Aluminiumgehäuses. Nun liegen Sample Praxiserfahrungen aus 18 Monaten vor – und die gesamte Baureihe „Blackline“ mit 10“-, 12“- und 15“-Multitouch-Displays ist verfügbar!

Industrie-Computer müssen als Stapler-Terminals problemlos den Erschütterungen aus dem Fahrbetrieb standhalten und eine permanente Funkverbindung gewährleisten. Ein wholesale MLB jerseys möglichst heller, hochauflösender Bildschirm ist ebenso wichtig, wie eine eindeutige Bedienerführung über ein Touchpanel, das die Tastatur ersetzt. Im Logistikzentrum Loading der Knauf wholesale jerseys Gips KG in Iphofen bei Würzburg müssen die Geräte höchsten Belastungen im Dauerbetrieb standhalten: „Bei früher eingesetzten Geräten mussten wir bisher etwa alle halben Jahre die Front austauschen, weil die Bedienfolie stumpf war“, sagt Reinhold Melber, der im Logistikzentrum für die Technik verantwortlich ist.

Die „Blackline“-Terminals von SOREDI werden Quadro durch ein vier ЛИСТОВКИ Millimeter starkes Panzerglas vor Umwelteinflüssen abgeschirmt. Darunter befindet sich eine Multi-Touch-Sensorplatine, die gleichzeitige Bildschirmberührungen und Gesten Begins! erkennt. Mit mehreren Schichten eingebranntes Metalloxyd und Lacke, verleihen eine gute Durchsichtigkeit, die bei LED-Hintergrundbeleuchtung für 20 Prozent höhere Helligkeit als bei üblichen Geräten sorgt. Der Projektleiter beschaffte rund einem Jahr zehn Geräte für einen Testbetrieb: „Wir bemerken nach einem Jahr nicht den ????? geringsten Verschleiß an den Industrie-Computern“, sagt Reinhold Melber. „Die Leistung ebenso wie die Bildschirmdarstellung sind um Welten besser als bei den bisherigen Geräten.“ Nicht nur die Terminals, wholesale NFL jerseys auch die Fahrer genießen besseren Schutz: Die kapazitive Empfindlichkeit reicht für eine Gestensteuerung mit Arbeitshandschuhen!

Auch die Mitarbeiter von FRAPORT world! Cargo Services am Frankfurter Flughafen verlassen sich auf wholesale NFL jerseys Blackline-IPC mit Gestensteuerung. Durch Identifizieren der Fracht per Barcode und von Scannen Lagerplatz, Flugzeugladungsträger oder Palette werden alle Vorgänge vom wholesale NBA jerseys Staplerfahrer dokumentiert. „Rein äußerlich überzeugen die Geräte durch ein ansprechendes und professionelles Design“, sagt Projektleiter Peter Kern. „Die robusten Gehäuse mit Panzerglas über dem Touchpanel und LED-hinterleuchteten, gut lesbaren 12 Zoll-Displays bewähren sich ebenso, wie die versteckte Führung der Anschlusskabel mit Zugentlastung.“

Für perfekte Kommunikationsfähigkeit enthalten diese IPC eine neue Antennentechnologie: Zwei Dual-Band-Antennen wurde um The 40 Grad versetzt in die cheap NBA jerseys Gehäuse integriert. Dadurch werden die Access-Points im cheap jerseys New Funknetzwerk unabhängig von der Platzierung und Ausrichtung des Gerätes an den unterschiedlichen Fahrzeug- und Staplertypen erreicht.