LogiMAT 2014: Edelstahl-IPC mit Multitouch-Bedienung hinter Sicherheitsglas!

Mit dem neuen IPC SH 15 STEELPOWER ergänzt die SOREDI touch systems GmbH aus Fürstenfeldbruck, Technologieführer bei IPC mit Multitouch-Bedienung, ihre bewährte Produktreihe „SH Blackline“. Diese Terminals ermöglichen eine kapazitive Gestensteuerung trotz vier Millimeter starkem Sicherheitsglas. Der SH 15 STEELPOWER mit 15 Zoll Bildschirm-Diagonale wird zudem rundum durch ein formschönes Edelstahlgehäuse geschützt. Das Terminal erfüllt Anforderungen in der Lebensmittelverarbeitung, Medizin, Chemie- oder Pharma-Industrie mit Schutzklasse IP 69K. SOREDI touch systems stellt die komplette „SH Blackline Serie auf der LogiMAT in Halle 5, an Stand 165 aus.

Spritzwasser und Dampf, aggressive Reinigungs- und Desinfektionsmittel beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit des SH 15 STEELPOWER ebenso wenig, wie mechanische Beanspruchungen. Denn das Edelstahl-Gehäuse mit gekapselter Steckerleiste enthält eine Display-Einheit mit neuartiger Architektur: Die oberste Schicht besteht aus vier Millimeter starkem Sicherheitsglas. Dahinter befindet sich ein kapazitives Touch-Panel. Die hohe Empfindlichkeit ermöglicht eine zuverlässige Gestensteuerung, sogar mit Arbeitshandschuhen. Neueste LED-Beleuchtungstechnologie erlaubt den Einsatz bei Temperaturen von -35 bis +45 Grad Celsius.

Deshalb können die Geräte problemlos auch in Tiefkühlbereichen verwendet werden. In Lagerlogistik und Lebensmittelproduktion wird der SH 15 STEELPOWER zur lückenlosen Rückverfolgung, Anlagensteuerung, Rezepturkontrolle und Verwiegung eingesetzt. In medizinischen Anwendungen dient er zur Ansicht und Eingabe von Patientendaten oder Anzeige von Röntgenbildern. Denn das Farb-TFT-Display mit 15 Zoll Bildschirmdiagonale liefert kontraststarke Bilder in XGA-Auflösung (1024 x 768) mit einer Helligkeit bis 400cd/m2. Selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen verbindet es hervorragende Grafik-Eigenschaften mit hoher Lesbarkeit. Eine erhöhte Durchsichtigkeit des LCD-Panels ergibt 20 Prozent mehr Helligkeit, als bei üblichen Einheiten. Die energiesparende AMD DualCore-Architektur arbeitet mit 2×1 GHz Taktfrequenz und 2 GB RAM Speicher in einem extrem schlanken Gehäuse. Als Betriebssysteme werden Windows 7 und Windows Embedded Standard 7 angeboten.

Zum weiteren Ausstellungsprogramm von SOREDI in Halle 5 an Stand 165 auf der LogiMAT gehören Stapler-Terminals der „SH Blackline“ mit CORE i7-Prozessoren von Intel und Multitouch-Bedienung und dies bis zu einer Displaygröße von 21 Zoll. Die bewährte SH Serie steht in verschiedenen Architekturen und mit unterschiedlicher Prozessorleistung bereit. Der modulare Aufbau erlaubt unterschiedliche Konfigurationen mit resistiven Touchpanels in Größen von 10 bis 15 Zoll Bildschirmdiagonale.