SOREDI touch systems. Fortschritt aus Erfahrung

Die SOREDI touch systems GmbH in Olching bei München ist weltweiter Technologieführer bei Industriecomputern und Staplerterminals und hat seit kurzem mit dem SH TaskBook eine neue Produktreihe von modularen, mobilen Geräten mit 7“ und 10“ Multitouch-Displays im Angebot, welche sowohl als Handhelds als auch als Tablets eingesetzt werden können.

Unsere Mission!

Die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Terminals, Handhelds und mobilen Touch Computern.

Wir wollen...
  • die Besten in dieser Technologie sein
  • mit Leidenschaft und Freude die Produkte entwicklen und produzieren
  • bei Design und Technik die Kunden und Anwender einbeziehen
  • der Anwender soll Stolz darauf sein mit SOREDI Terminals und Geräte zu arbeiten

Unser Anspruch

Die Anforderungen der Anwender zu 100% erfüllen und unseren Kunden auch
in den anspruchsvollsten Umgebungen einen reibungslosen, kontinuierlichen Produktiv-Betrieb mit unseren Produkten zu gewährleisten.

Als Spezialisten für Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Wartung von modularen mobilen Touchsystemen verfügen wir über 25 Jahre Erfahrung. Das modular aufgebaute Produktprogramm eignet sich für den stationären und mobilen Einsatz in rauer Umgebung und wird für Aufgaben in Logistik, Fertigung, Lebensmittel- und Prozessindustrie kundenspezifisch konfiguriert. Schlanke Strukturen in Produktentwicklung und Herstellung sichern den Einsatz neuester Technologien, die extrem hohe Anforderungen erfüllen. Damit erreichen Anwender höhere Effizienz und Geschwindigkeit bei herausragender Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Gesamtlösungen.

Portrait von Alfons Nüssl

Dipl. Dipl.-Ing. Alfons Nüßl wurde nach einer erfolgreichen Vertriebskarriere bei einem Pionier in der Entwicklung von Hard- und Software für die Industrie Geschäftsführer und Mitgesellschafter dieses Unternehmens. 2007 übernahm er Teilbereiche dieser Firma und knüpfte an die erfolgreiche Entwicklung von Staplerterminals und IPC mit der Neugründung SOREDI an. Heute lenkt er als Geschäftsführer und Gesellschafter die SOREDI touch systems GmbH.